Quantcast
Ads by Muslim Ad Network









al-An`am Farsi:: Ghodratollah Bakhtiari Nejad 

Ayat
6:1(Alles) Lob geh
6:2Er ist es, Der euch aus Lehm erschaffen und hierauf eine Frist bestimmt hat. Und (es gibt) eine (andere) festgesetzte Frist bei Ihm; dennoch zweifelt ihr.
6:3Er ist Allah in den Himmeln und auf der Erde. Er kennt euer Geheimes und euer Verlautbartes und wei
6:4Kein Zeichen von den Zeichen ihres Herrn kam zu ihnen, ohne da
6:5So erkl
6:6Haben sie nicht gesehen, wie viele Geschlechter Wir vor ihnen vernichteten, denen Wir auf der Erde eine feste Stellung verliehen hatten, wie Wir sie euch nicht verliehen haben, und auf die Wir den Regen ergiebig (hinab)sandten, und unterhalb derer Wir Fl
6:7Wenn Wir auf dich ein Buch aus (beschriebenen) Bl
6:8Und sie sagen: \"Warum ist kein Engel zu ihm herabgesandt worden?\" Wenn Wir aber einen Engel herabsenden w
6:9Und wenn Wir ihn (den Gesandten auch) zu einem Engel gemacht h
6:10Man machte sich ja schon vor dir
6:11Sag: Reist auf der Erde umher und schaut, wie das Ende der Leugner war.
6:12Sag: Wem geh
6:13Ihm geh
6:14Sag: Sollte ich einen anderen zum Schutzherren nehmen als Allah, den Erschaffer der Himmel und der Erde, Der Speise gibt, w
6:15Sag: Gewi
6:16Von wem sie an jenem Tag abgewendet wird, dessen hat Er sich wirklich erbarmt; und das ist der deutliche Erfolg.
6:17Wenn Allah dir Unheil widerfahren l
6:18Er ist der Bezwinger
6:19Sag: Welches ist das gr
6:20Diejenigen, denen Wir die Schrift gegeben haben, kennen ihn, wie sie ihre S
6:21Und wer ist ungerechter, als wer gegen Allah eine L
6:22Und an dem Tag, da Wir sie alle versammeln, und dann werden Wir zu denen, die (Allah etwas) beigesellt hatten, sagen: \"Wo sind (nun) eure Teilhaber, die ihr stets angegeben habt?\
6:23Dann wird ihre Ausrede nur sein, da
6:24Schau, wie sie gegen sich selbst l
6:25Und unter ihnen gibt es manche, die dir zuh
6:26Sie verbieten es (anderen) und halten sich (selbst) davon fern. Sie vernichten nur sich selbst, ohne zu merken.
6:27Und wenn du sehen w
6:28Nein! Vielmehr hat sich ihnen offenkundig gezeigt, was sie zuvor zu verbergen pflegten. Und wenn sie zur
6:29Und sie sagen: \"Es gibt nur unser diesseitiges Leben, und wir werden nicht auferweckt.\
6:30Und wenn du sehen w
6:31Verloren sind diejenigen, die die Begegnung mit Allah f
6:32Das diesseitige Leben ist nur Spiel und Zerstreuung. Die jenseitige Wohnst
6:33Wir wissen wohl, da
6:34Ja, bereits vor dir wurden Gesandte der L
6:35Und wenn dir ihre Ablehnung schwer zusetzt, dann, (selbst) wenn du einen Gang in die Erde oder eine Leiter in den Himmel ausfindig machen kannst, und ihnen dann ein Zeichen bringen kannst, ... Und wenn Allah gewollt h
6:36Nur diejenigen k
6:37Und sie sagen: \"Wenn ihm doch ein Zeichen von seinem Herrn offenbart worden w
6:38Es gibt kein Tier auf der Erde und keinen Vogel, der mit seinen Fl
6:39Und diejenigen, die Unsere Zeichen f
6:40Sag: Was meint ihr wohl? Wenn die Strafe Allahs (
6:41Nein! Vielmehr Ihn werdet ihr anrufen. Dann wird Er das hinwegnehmen, weswegen ihr (Ihn) anruft, wenn Er will, und ihr werdet vergessen, was ihr (Ihm) beigesellt.
6:42Wir haben ja schon zu Gemeinschaften vor dir (Gesandte) gesandt und
6:43Wenn sie doch nur, als Unsere Gewalt
6:44Als sie dann verga
6:45So soll die R
6:46Sag: Was meint ihr, wenn Allah euer Geh
6:47Sag: Was meint ihr wohl? Wenn Allahs Strafe pl
6:48Wir senden die Gesandten nur als Verk
6:49Denjenigen aber, die Unsere Zeichen f
6:50Sag: Ich sage nicht zu euch, ich bes
6:51Und warne damit diejenigen, die bef
6:52Und weise nicht diejenigen ab, die morgens und abends ihren Herrn anrufen im Begehren nach Seinem Angesicht! Dir obliegt in keiner Weise, sie zur Rechenschaft zu ziehen, und ihnen obliegt in keiner Weise, dich zur Rechenschaft zu ziehen. Wenn du sie abwiesest, dann w
6:53Und so haben Wir die einen von ihnen durch die anderen einer Pr
6:54Und wenn diejenigen, die an Unsere Zeichen glauben, zu dir kommen, dann sag: Friede sei auf euch! Euer Herr hat Sich Selbst Barmherzigkeit vorgeschrieben: Wer von euch in Unwissenheit B
6:55So legen Wir die Zeichen ausf
6:56Sag: Mir ist verboten worden, denjenigen zu dienen, die ihr anstatt Allahs anruft. Sag: Ich folge nicht euren Neigungen; ich w
6:57Sag: Ich halte mich an einen klaren Beweis von meinem Herrn, w
6:58Sag: Wenn ich
6:59Er verfugt
6:60Er ist es, Der euch bei Nacht abberuft und wei
6:61Er ist der Bezwinger
6:62Hierauf werden sie zu Allah, ihrem wahren Schutzherrn, zur
6:63Sag: Wer errettet euch von den Finsternissen des Festlandes und des Meeres, (wenn) ihr Ihn in Unterw
6:64Sag: Allah errettet euch davon und von jeder Tr
6:65Sag: Er hat die Macht dazu, euch eine Strafe von oben oder unter euren F
6:66Aber dein Volk erkl
6:67Jede Vorank
6:68Und wenn du diejenigen siehst, die auf Unsere Zeichen (spottend) eingehen, so wende dich von ihnen ab, bis sie auf ein anderes Gespr
6:69Denjenigen, die gottesf
6:70Und lasse diejenigen allein, die ihre Religion zum Gegenstand des Spiels und der Zerstreuung nehmen und die das diesseitige Leben t
6:71Sag: Sollen wir anstatt Allahs anrufen, was uns nicht n
6:72und verrichtet das Gebet und f
6:73Und Er ist es, Der die Himmel und die Erde in Wahrheit erschaffen hat. Und an dem Tag, da Er sagt: \"Sei!\" da wird es sein. Sein Wort ist die Wahrheit. Und Er hat die Herrschaft an dem Tag, da ins Horn geblasen wird. (Er ist) der Kenner des Verborgenen und des Offenbaren, und Er ist der Allweise und Allkundige.
6:74Und als Ibrahim zu seinem Vater Azar sagte: \"Nimmst du (denn) G
6:75Und so zeigten Wir Ibrahim das Reich der Himmel und der Erde, - und damit er zu den
6:76Als die Nacht
6:77Als er dann den Mond aufgehen sah, sagte er: \"Das ist mein Herr.\" Als er aber unterging, sagte er: \"Wenn mein Herr mich nicht rechtleitet, werde ich ganz gewi
6:78Als er dann die Sonne aufgehen sah, sagte er: \"Das ist mein Herr. Das ist gr
6:79Ich wende mein Gesicht Dem zu, Der die Himmel und die Erde erschaffen hat, als Anh
6:80Sein Volk stritt mit ihm. Er sagte: \"Wollt ihr mit mir
6:81Wie sollte ich f
6:82Diejenigen, die glauben und ihren Glauben nicht mit Ungerechtigkeit verdecken, die haben (das Recht auf) Sicherheit, und sie sind rechtgeleitet.
6:83Das ist unser Beweismittel, das Wir Ibrahim gegen sein Volk gaben. Wir erh
6:84Und Wir schenkten ihm Ishaq und Ya'qub; jeden (von ihnen) haben Wir rechtgeleitet. Und (auch) Nuh haben Wir zuvor rechtgeleitet, und aus seiner Nachkommenschaft Dawud, Sulaiman, Ayyub, Yusuf, Musa und Harun - so vergelten Wir (es) den Gutes Tuenden -;
6:85und Zakariyya, Yahya, 'Isa und Ilyas: jeder (von ihnen) geh
6:86und lsma'il, Alyasa', Yunus und Lut: jeden (von ihnen) haben Wir vor den (anderen) Weltenbewohnern bevorzugt;
6:87und (auch manche) von ihren (Vor)V
6:88Das ist Allahs Rechtleitung. Er leitet damit recht, wen von Seinen Dienern Er will. Wenn sie (Ihm) aber (andere) beigesellt h
6:89Das sind diejenigen, denen Wir die Schrift, das Urteil und das Prophetentum gegeben haben. Wenn aber diese es verleugnen, so haben Wir damit schon (andere) Leute betraut, die dem gegen
6:90Das sind diejenigen, die Allah rechtgeleitet hat. So nimm ihre Rechtleitung zum Vorbild! Sag: Ich verlange von euch keinen Lohn daf
6:91Sie sch
6:92Und dies ist ein Buch, das Wir hinabgesandt haben, ein gesegnetes, das best
6:93Und wer ist ungerechter, als wer gegen Allah eine L
6:94Nun seid ihr einzeln zu Uns gekommen, so wie Wir euch das erste Mal erschaffen haben, und ihr habt hinter euch zur
6:95Allah ist es, Der die K
6:96Er, Der den Morgen anbrechen l
6:97Und Er ist es, Der euch die Sterne gemacht hat, damit ihr euch durch sie rechtleiten la
6:98Und Er ist es, Der euch aus einem einzigen Wesen hat entstehen lassen. Dann gibt es einen Aufenthaltsort und einen Aufbewahrungsort. Wir haben die Zeichen ausf
6:99Und Er ist es, Der vom Himmel Wasser herabkommen l
6:100Und sie haben Teilhaber Allah gegeben: die Ginn, wo Er sie doch erschaffen hat. Und sie haben Ihm S
6:101(Er ist) der Sch
6:102Dies ist doch Allah, euer Herr. Es gibt keinen Gott au
6:103Die Blicke erfassen Ihn nicht, Er aber erfa
6:104Zu euch sind nunmehr einsicht bringende Zeichen von eurem Herrn gekommen. Wer einsichtig wird, der ist es zu seinem eigenen Vorteil, und wer blind ist, der ist es zu seinem eigenen Nachteil. Und ich bin nicht H
6:105So legen Wir die Zeichen verschiedenartig dar, - und damit sie sagen k
6:106Folge dem, was dir von deinem Herrn (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Es gibt keinen Gott au
6:107Wenn Allah gewollt h
6:108Und schm
6:109Und sie haben bei Allah ihren kr
6:110Und Wir kehren ihre Herzen und ihr Augenlicht um, so wie sie das erste Mal nicht daran geglaubt haben. Und Wir lassen sie in ihrer Auflehnung umherirren.
6:111Wenn Wir auch zu ihnen die Engel hinabsendeten, die Toten zu ihnen spr
6:112Und so haben Wir jedem Propheten Feinde bestimmt: die Satane der Menschen und der Ginn, von denen die einen den anderen prunkende Worte eingeben in Trug und wenn dein Herr gewollt h
6:113und damit die Herzen derjenigen, die an das Jenseits nicht glauben, dem zuneigen, und damit sie damit zufrieden sind und begehen, was sie begehen.
6:114Soll ich denn einen anderen Schiedsrichter als Allah begehren, wo Er es doch ist, der das Buch, ausf
6:115Vollkommen ist das Wort deines Herrn in Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit. Es gibt niemanden, der Seine Worte ab
6:116Wenn du den meisten von denen, die auf der Erde sind, gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg ab in die Irre f
6:117Gewi
6:118E
6:119Was ist mit euch, da
6:120Unterla
6:121Und e
6:122Ist denn der, der tot war, und den Wir dann lebendig gemacht und dem Wir ein Licht gegeben haben, worin er unter den Menschen geht, wie einer, dessen Gleichnis das jemandes ist, der sich in Finsternissen befindet, aus denen er nicht herauskommen kann? So ist den Ungl
6:123Und so haben Wir in jeder Stadt ihre gr
6:124Und wenn ein Zeichen zu ihnen kommt, sagen sie: \"Wir werden nicht glauben, bevor uns nicht gegeben wird, was den Gesandten Allahs gegeben wurde.\" Allah wei
6:125Wen Allah rechtleiten will, dem tut Er die Brust auf f
6:126Und dies ist der Weg deines Herrn, ein gerader. Nunmehr haben Wir die Zeichen ausf
6:127F
6:128Und an dem Tag, da Er sie alle versammelt (wird Er sagen): \"O Gesellschaft der Ginn! Viele Menschen habt ihr (verf
6:129So machen Wir die einen Ungerechten zu Besch
6:130\"O Gesellschaft der Ginn und der Menschen, sind nicht zu euch Gesandte von euch (selbst) gekommen, die euch Meine Zeichen berichtet und euch vor dem Eintreffen dieses euren Tages gewarnt haben?\" Sie werden sagen: \"Wir zeugen gegen uns selbst.\" Das diesseitige Leben hat sie get
6:131Das (ist so), weil dein Herr die St
6:132F
6:133Und dein Herr ist der Unbed
6:134Gewi
6:135Sag: O mein Volk, handelt nach eurer Stellung! Ich werde ebenfalls (so) handeln. Dann werdet ihr (noch) erfahren, wem die letztendliche Wohnst
6:136Und sie haben Allah mit dem, was Er an (Fr
6:137Und ebenso haben vielen der G
6:138Und sie sagen: \"Dies sind verwehrtes Vieh und verwehrte (Fr
6:139Und sie sagen: \"Was in den Leibern dieses Viehs ist, ist unseren M
6:140Verloren sind diejenigen, die ihre Kinder in Torheit und ohne Wissen t
6:141Und Er ist es, Der G
6:142Und an Vieh (l
6:143Acht (Tiere) zu Paaren (hat Er euch erschaffen): von den Schafen zwei und von den Ziegen zwei. - Sag: Sind es die (beiden) M
6:144Und (auch) von den Kamelen zwei und von den Rindern zwei. - Sag: Sind es die (beiden) M
6:145Sag: Ich finde in dem, was mir (als Offenbarung) eingegeben wurde, nichts, das f
6:146Und denen, die dem Judentum angeh
6:147Wenn sie dich nun der L
6:148Diejenigen, die (Ihm) beigesellen, werden sagen: \"Wenn Allah gewollt h
6:149Sag: Allah hat das
6:150Sag: Bringt eure Zeugen her, die bezeugen, da
6:151Sag: Kommt her! Ich will euch verlesen, was euer Herr euch verboten hat: Ihr sollt Ihm nichts beigesellen, und zu den Eltern g
6:152Und n
6:153Und (Er hat euch anbefohlen:) Dies ist Mein Weg, ein gerader. So folgt ihm! Und folgt nicht den (anderen) Wegen, damit sie euch nicht von Seinem Weg auseinanderf
6:154Hierauf gaben Wir Musa die Schrift als Vollendung (und Belohnung) f
6:155Und dies ist ein Buch, das Wir (als Offenbarung) hinabgesandt haben, ein gesegnetes (Buch). So folgt ihm und seid gottesf
6:156Damit ihr (nicht) sagt: \"Die Schrift wurde nur auf zwei Gruppen vor uns herabgesandt, und wir waren gegen
6:157Oder damit ihr (nicht) sagt: \"Wenn die Schrift auf uns herabgesandt worden w
6:158Erwarten sie (etwas anderes), als da
6:159Gewi
6:160Wer mit (etwas) Gutem kommt, erh
6:161Sag: Gewi
6:162Sag: Gewi
6:163Er hat keinen Teilhaber. Dies ist mir befohlen worden, und ich bin der erste der (Ihm) Ergebenen.
6:164Sag: Soll ich einen anderen Herrn als Allah begehren, wo Er doch der Herr von allem ist? Jede Seele erwirbt nur gegen sich selbst. Und keine lasttragende (Seele) nimmt die Last einer anderen auf sich. Hierauf wird eure R
6:165Er ist es, Der euch zu Nachfolgern (auf) der Erde gemacht und die einen von euch



Share this Surah Translation on Facebook...